Kompetenz und Qualität haben ein Konzept

Die Planung, der Bau oder die Sanierung eines privaten Schwimmbades  ist in erster Linie Vertrauenssache.  Die Auswahl eines kompetenten Fachbetriebes und die Beurteilung notwendiger Leistungskriterien sind für Sie als Kunde nicht immer einfach.

Der bsw als neutraler und unabhängiger Berufsverband hat daher die Wort-/Bildmarke Pool Plus® als optischen Güte-Wegweiser für Kunden entwickelt und beim Deutschen Patent- und Markenamt angemeldet. Mit dem Gütesiegel verknüpft ist ab 2016 ein Kompetenz- und Qualitätskonzept ganz im Interesse des Kunden.

Nur Schwimmbadbau-Fachunternehmen, die sich vertraglich verpflichtet haben, die Qualitätsregeln des Pool Plus® – Konzeptes einzuhalten, dürfen dieses Gütesiegel nutzen. Die Mitgliedschaft im bsw ist selbstverständlich auch Voraussetzung. Wir legen Wert darauf, dass ein Pool Plus® Partner seit mindestens drei Jahren in der Schwimmbadbranche tätig ist.

Eine ganz besondere Verpflichtung ist ab 2016 die Übergabe der sogenannten Pool Plus® Charta durch Ihren Pool Plus® Partner an Sie. Mit dieser Charta erhalten Sie eine von uns attestierte Drei-Punkte-Leistungserklärung für den Bau oder die Sanierung Ihrer privaten Schwimmbadanlage.

Zudem können Sie uns bei Verstößen gegen die Inhalte der Charta als Clearingstelle kontaktieren.

Das Qualitäts-Dreieck bestehend aus dem Pool Plus® Fachbetrieb, der Pool Plus® Charta und dem Bundesverband Schwimmbad & Wellness (bsw) gibt Ihnen Sicherheit und sorgt für Vertrauen. Beachten Sie bitte, dass das Gütesiegel Pool Plus® erst Anfang 2016 eingeführt wird.

Wovon die Pool Plus Experten aber auch Sie zusätzlich profitieren

Der bsw ist ein Zusammenschluss qualitäts- und serviceorientierter Schwimmbadbau-Fachunternehmen sowie Großhändler und Industriefirmen der Schwimmbad- und Wellnessbranche. Als einziger im Deutschen Vereinsregister eingetragener Verein auch für Schwimmbadbau-Fachunternehmen stehen wir für Seriosität, Branchenkompetenz und Neutralität. Zudem sind wir als Berufsverband nicht gewinnorientiert und produkt- und herstellerunabhängig. Mit regelmäßigen Schulungen und Fortbildungen der bsw-Akademie unterstützen wir unsere Mitglieder und insbesondere die Pool Plus® Partner darin, ihr Wissen rund um die Technik und Trends auf dem aktuellen Stand zu halten.

bsw-Unternehmen arbeiten auf nationaler und internationaler Ebene in unterschiedlichen Normungsgremien des DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.) und des CEN (European Committee for Standardization) mit und sorgen so dafür, dass neueste Erkenntnisse an Sicherheits- und Hygieneanforderungen in öffentlichen und privat genutzten Schwimmbädern in deutsche und europäische Normenwerke einfließen.

Parallel zu den „offiziellen“ Regelwerken haben die bsw-Fachbetriebe in ihrem technischen Beirat Richtlinien, Merkblätter und Empfehlungen für den privat genutzten Schwimmbad- und Wellnessbereich erarbeitet, um auch darüber hinaus Qualitätsstandards für ihre Kunden zu gewährleisten.

bsw-Fachunternehmer sind „Kenner der Branche“ und qualifiziert für die Pool Plus® Gütegemeinschaft. Sie können das bsw-Netzwerk mit seinen vielfältigen Dialogmöglichkeiten nutzen und erhalten wichtige News regelmäßig per Rundschreiben.  So sind sie gut informiert über Neuigkeiten, technische Regelwerke und aktuelle Entwicklungen in der Schwimmbad- und Wellnessbranche.

Quelle: http://www.bsw-web.de/pool-plus/